Der Anton:

 

Ich heiße Anton Maurer, bin 27 Jahre alt und lebe in Baden bei Wien. Alles, was du noch nie über mich wissen wolltest, erfährst du in meinen Texten.

 

 

Der Gedankenaustausch:

 

Deine Meinung zu meinen Texten interessiert mich sehr! Zum Moderieren fehlt mir allerdings ein bisschen die Lust, deshalb gibt es auf dieser Seite keine Möglichkeit, zu kommentieren. Stattdessen bitte ich um E-Mails oder facebook-Kommentare. Besonders interessante Rückmeldungen füge ich anonymisiert unter dem betreffenden Text ein.

 

 

 

Die Neuigkeiten:

 

Als "Follower" auf facebook bekommst du meine neuen Texte in deine Timeline :-) Alternativ kannst du dich per E-Mail über neue Beiträge informieren lassen:

 

 

Die Seite:

 

Was gibt es Erquickenderes, als auf den kleinen Schwächen der Menschen herumzuhacken? Nichts, sollte man meinen, und deshalb ist diese Seite nicht nur, aber vor allem auch ein Satireprojekt. Auf teufel-komm-raus.at verspotte ich, wenn es notwendig ist, die ganze Welt, mich selbst mit eingeschlossen.

 

In „Des Teufels Küche“ möchte ich – teilweise – einfach Spaß haben und – teilweise – meiner Meinung zu unterschiedlichsten Themen Ausdruck verleihen. Dies geschieht je nach Anlass in Form eines einfachen Kommentars oder einer Satire. Die bösartigsten Texte sind mit drei roten Kegeln gekennzeichnet, wegen dem Jugendschutz und so... Außerdem ist die Küchensektion ein Versuch, das Mitläufertum ein wenig zu ohrfeigen. Über Meinungen, die den meinigen diametral entgegenstehen, freu ich mich übrigens fast genauso wie über Zustimmung. Hauptsache ist, dass die ausgedrückte Meinung deine eigene ist. Freidenker sind unheimlich sympathisch!

 

Allzu politisch sind meine Texte nicht, dafür bin ich einfach zu weit von den Quellen entfernt. Die systematische Kritik am politischen und wirtschaftlichen Establishment überlasse ich (meistens) anderen, die über mehr Informationen verfügen. Einige Autoren empfehle ich auf Anfrage gerne weiter. Ach, und Lifestyle-Blog ist das auch keiner… Ich kann mir unter dem Begriff „Lifestyle“ nur ganz vage etwas vorstellen, und er interessiert mich nicht.

 

Das „Sammelsurium“ ist eine Sammlung von Prosa- und anderen Texten, die keine Kommentare sind und der Ausgleich zur teuflischen Küche. Mit Worten etwas niederzureißen ist relativ einfach, deshalb versuche ich in dieser Kategorie, als Kontrastprogramm selber etwas aufzubauen – vorzugsweise Literatur. In einigen Texten schimmert mein konstruktives Ich ein bisschen durch, glaube ich… Wenn du die auch liest, würde ich mich freuen!

 

Die Kategorie „Reiseberichte“ ist selbsterklärend: Ich reise gerne, und auf einige dieser Reisen möchte ich dich mitnehmen! Neben einigen anderen älteren Reiseberichten habe ich auch meine drei bisherigen Blogs (USA, Costa Rica und Russland) nochmals hier eingefügt.

 

Der Punkt „Reiseinfos“ beinhaltet konkrete Informationen für Reisende. Diese sind für den Bedarfsfall gedacht, werden meist mit Google gefunden und haben keinen Unterhaltungswert.

 

Was die Bilder betrifft: Die Vorschaubilder sind teilweise von mir, teilweise hab ich sie von pixabay.com. Die Bilder unter den Texten sind, sofern nicht anders angegeben, von mir.

 

Viel Spaß auf teufel-komm-raus.at – und melde dich!